demo

Schamanismus gilt als ältestes Heilungssystem unseres Planeten und beruht auf einem Weltbild, das hinter allen Erscheinungen der materiellen Welt ein ordnendes geistiges Prinzip erkennt. Nur durch die Unterstützung der Geistigen Welt ist jede Entwicklung, Er-Lösung und Heil-Werdung überhaupt möglich.
Schamanische Ritualarbeiten findet man in verschiedensten Kulturen in aller Welt, ihre Wirksamkeit wird von der WHO anerkannt.

Durch Schamanische Arbeit die wahren Ursachen von Krankheiten, Unfällen und Schicksalsschlägen zu erfahren, ermöglicht uns, diese schon im Ansatz abzufangen. Die Erlösung zwischenmenschlicher Verstrickungen läßt uns den tieferen Sinn unserer Beziehungen erkennen. Und der Alltagsstress wird erträglicher wenn wir die spirituellen Dimensionen des Lebens annehmen ...

Übrigens: wenn das Auto oder der Computer Probleme bereiten oder Haustiere leiden kann das ein wichtiger Hinweis auf ein persönliches Lebensthema sein!

Hinweise

Spirituelle Arbeit und Schamanische Praktiken können weder Psychotherapie noch Arztbesuch ersetzen, aber andere Therapien gut unterstützen.

Die Teilnahme an Workshops, Zeremonien und Ritualen erfolgt unter achtsamer Wahrung des freien Willens aller Beteiligten und erfordert einen offenen, klaren Geist. Daher sind Alkohol und bewußtseinsverändernde Substanzen nicht willkommen.

Wir freuen uns über einen Energieausgleich, um die Aufwände an Zeit, für Heizung und Mietkosten sowie benötigte Materialien wie Tabak, Feuerholz, Treibstoff etc. abzudecken.

Wir ehren und achten in tiefer Dankbarkeit die Traditionen unserer Ahnen aus allen Kulturen, denn wir sind alle verbunden im Großen Schöpfergeist.
Metakuye oya´sin, hau!